Geschichte

"Dä Schluchmarty" gibt es seit 1837.

Im Jahre 1837 wurde die Firma Marty durch Herrn Eduard Hablützel gegründet.

Die Brüder Carl und August Würgler übernahmen die Firma im Jahre 1875.

Als im Frühjahr 1917 der Inhaber Carl Würgler starb, ging die Schlauchweberei erstmals an einen Vertreter
der Familie Marty, an Arnold Marty über. Der Neffe von Carl Würgler übernahm die Verantwortung für das Unternehmen.

1923 wurde die alte Weberei mit einem grossen Neubau mit Arbeits- und Lagerräumen erweitert.
Als Abschluss dieser Umstellung wurde die Firma 1925 in die Kommanditgesellschaft Arnold Marty & Co. erweitert und die Söhne Erhard und Jürg Marty als Kommanditäre aufgenommen.

1983 erfolgte die Umwandlung zur Aktiengesellschaft. Auch heute gehört die Firma Marty & Co. AG zu den bekanntesten Feuerwehr - Ausrüstern der Schweiz.

Webstuhl   Schlauchwagen
  Schlauchschlitten

22.01.2012 | Seite ausdrucken